FAQ

Frequently Asked Questions

Ja, allerdings solltest du dir bei den meisten Törns darüber keine grossen Sorgen machen. Unsere Segeltörns finden überwiegend in sehr ruhigen Revieren statt, so dass sich Seekrankheit selten bemerkbar macht.

Falls man doch seekrank wird, vergehen die Symptome in der Regel nach 1 – 2 Tagen, wenn man sich an das Schaukeln gewöhnt hat.

Tipps gegen Seekrankheit:

  • Sich ablenken: Ans Ruder gehen, singen, dumme Witze erzählen oder sich erzählen lassen
  • Gleichgewichtsorgane beruhigen: Den Horizont betrachten, sich Mittschiffs aufhalten, Gänge zum Bug und plötzliche Positionsänderungen vermeiden, nichts lesen, flach hinlegen
  • An der frischen Luft bleiben und sich warm anziehen, weil man relativ schnell auskühlt, wenn man seekrank ist
  • Falls man seekrank wird: einen Lifebelt anziehen, weil einer seekranken Person oft irgendwann alles egal wird, auch die eigene Sicherheit
  • Vorbeugen: ausreichend Essen, genügend Schlafen, keinen Alkohol trinken

Auf unseren Expeditionen segeln Menschen mit, die die gleichen Interessen haben, etwas bewirken wollen, Inspiration oder einfach mal eine Auszeit vom Alltag suchen, und sich bewusst mit der Natur in all ihren Facetten auseinandersetzen wollen.

Alle Termine von der Webseite finden mit Sicherheit statt. Es gibt keine Mindestteilnehmeranzahl.

Das kann man natürlich nie im Vorfeld wissen, jedoch haben wir bisher nur positive Erfahrungen mit allen Mitseglern gemacht. Ein Freizeitangebot, welches ein bis zwei Wochen Leben auf engem Raum mit anderen Menschen beinhaltet, zieht offene und warmherzige Persönlichkeiten an, die diesen Erfahrungen eher mit Enthusiasmus als mit Angst entgegen sehen.

Nein, du musst nicht segeln können. Es gibt bei uns viele Anfänger! Wir freuen uns sogar, wenn viele Segelanfänger an Bord sind, da es nichts Schöneres gibt, als Menschen zu erleben, die sich zum ersten Mal ins Segeln verlieben. Der Skipper ist in den meisten Situationen in der Lage, die Yacht auch alleine zu führen. Ausserdem sorgen gründliche Einweisungen für die Sicherheit und eine entspannte Atmosphäre an Bord.

Zu Beginn des Törns werden die Teilnehmer zu kleinen Kochteams zusammengestellt, die sich täglich abwechseln. Das Kochteam übernimmt dann die Zubereitung der Mahlzeiten, kümmert sich um das Abspülen (versetzt – ein Tag kochen, ein Tag abspülen) und sorgt sich um den Einkauf, wenn es mal nötig ist.

Jede von uns gecharterte Fahrtenyacht verfügt über einen Gaskocher mit zwei Platten, einen Backofen und 1 – 3 Kühlschränke. Wir kochen bevorzugt mit lokalen Produkten (keine Fertiggerichte) und gerne vegetarisch – zum einen weil man bei heißem Wetter eher leichte Gerichte ist und zum Teil weil Fleisch sich in den Kühlschränken auf der Yacht nicht lange hält.

Da wir auf den meisten unserer Törns Zugang zu frischem Obst und Gemüse haben und sich Fleisch an Bord meist schlecht aufbewahren lässt, kochen wir oft und gerne vegetarisch. Falls an einem Tag doch Fleisch gekocht wird, bereitet man zusätzlich ein vegetarisches Gericht vor.

Wenn du vegan bist oder Lebensmittelunverträglichkeiten hast, besprichst du am besten zusammen mit der Crew, wie gekocht wird. Bitte beachte, dass es je nach Präferenzen der Crew und Verfügbarkeit der Lebensmittel nicht immer möglich ist spezielle Präferenzen zu berücksichtigen. Es empfiehlt sich daher von zuhause die Lebensmittel, die dir besonders wichtig sind, mitzunehmen.

An Deck ist das Rauchen begrenzt erlaubt: ausschließlich auf der Leeseite des Bootes und niemals bei Manövern. Rauchen in den Kabinen oder im Innenraum des Bootes ist streng verboten. Des Weiteren legen wir Wert darauf, dass keine Zigarettenreste ins Meer entsorgt werden.

Auch wenn wir beim allgemeinen Bordleben auf Lockerheit und Spaß setzen, gehen wir beim Thema Sicherheit keine Kompromisse ein. Daher besitzt bei uns jede Yacht eine komplette Rettungsausrüstung bestehend aus Schaumstoffrettungswesten, Lifebelts, Seenotsignalen und einer Leuchtboje. Darüber hinaus besitzen viele der Boote eine Rettungsinsel und eine Notfunkbake (engl. EPIRB).

Mehr als 4 Personen
Sendet uns eine Anfrage und wir suchen euren Wunschtermin.